Sie sind hier: Home > Anwendungen > Ohrkerzenanwendung


Ohrkerzenanwendung

Indianische Entspannungs – Zeremonie, wohltuend und beruhigend

  • abschalten
  • relaxen
  • loslassen

Ohrkerzen wirken rein physikalisch.
Ein leichter Unterdruck (Kamineffekt) und die durch die Bewegung der Flamme hervorgerufenen Vibrationswellen der  Luft in der Ohrkerze wirken wie eine sanfte Trommelfellmassage. Die führt zu einem intensiven Gefühl  angenehmer Wärme und einem als „befreiend“ empfundenen Druckausgleich im Ohr-, Stirn- und Nebenhöhlenbereich.
Dieser physikalische Effekt wird oft schon direkt nach der Anwendung, subjektiv als wohltuende Empfindung, hauptsächlich im Ohr – und Kopfbereich beschrieben.

Spontan kann es auch zu einer freieren Nasenatmung und einem verbesserten Geruchsempfinden, selbst bei zuvor verstopfter Nase kommen. Reinigt im Nebeneffekt gleichzeitig die Ohren.

Zudem stellt sich durch die gesamte Zeremonie eine wunderbare Entspannung ein.

Grundsätzlich werden immer beide Ohren nacheinander mit je einer Ohrkerze behandelt.

Brenndauer pro Ohrkerze ca. 10 – 12 Minuten. Eine anschließende Nachruhe von ca. 10-15 Minuten unterstützt das Gesamterlebnis deutlich positiv.





Zurück | Favoriten | Drucken


Diepmannsbacher Str. 70, 42897 Remscheid, T 02191/93 33910, M 0178/1656517
© 2008 FreiRaum, Maria Anna Terassa









22.05.2016

 

Neu im Angebot:

Honigmassage ca. 45 Minuten

für 30,-- €

 

mehr...